Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Clm 14510
Codex 187 Blätter, 2 ursprünglich selbständige Teile: Bl. 2-75 und 76-187
Beschreibstoff Pergament
Blattgröße 225 x 140 mm
Datierung der Hs. Teil 2: 9. Jh., 1. Hälfte (Masser, Sp. 905)
beide Teile: 9. Jh., 1. Viertel (Helmer/Knödler, S. 393)
Überlieferungstyp auf verbliebenem Raum einer theologischen Sammelhs. von anderer, ungelenker Hand eingetragen, Teil 2 enthält auf Bl. 76r-77v Alkuins Widmungsbrief zu 'De fide sanctae trinitatis'; Bl. 78r-79v 'Freisinger Paternoster', Bl. 79r-v ein lat. Glaubensbekenntnis; Bl. 79v, 88r Alkuin, 'Disputatio puerorum' (Exzerpte), Bl. 80r-87v, 88v-186v Alkuin-Werke zur Trinität
Deutsche(r) Text(e)
Inhalt Bl. 78r-79r = 'Freisinger Paternoster' ('Altbairisches Paternoster') (B)
Glossenhandschrift (Bergmann/Stricker Nr. 596)
Schrifttyp karolingische Minuskel
Schriftraum 175/190 x 100 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl Teil 2: 21-22
Schreibsprache nach Sprache und Ursprung bairisch (Masser, Sp. 906)
Schreibort anders als Teil 1 nicht St. Emmeram in Regensburg; erst Ende des 9. Jh. für St. Emmeram erworben
Abbildung
  • Farb-Abb. des Codex, darin 78r
  • Petzet/Glauning, Tafel IIIB [Bl. 78r]
  • Lebendiges Büchererbe S. 147 [Bl. 78r (in Farbe)]
Literatur
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. II,2: Codices num. 11001-15028 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis IV,2), München 1876 (Nachdruck Wiesbaden 1968), S. 184f. [online]
  • Karl Müllenhoff und Wilhelm Scherer (Hg.), Denkmäler deutscher Poesie und Prosa aus dem VIII.-XII. Jahrhundert, Bd. 1: Texte, Bd. 2: Anmerkungen, 3. Ausgabe von Elias von Steinmeyer, Berlin 1892 (Nachdruck Berlin/Zürich 1964), Nr. 55, Bd. 1, S. 202f., Bd. 2, S. 331-335. [Bd. 1 online] [Bd. 2 online]
  • Elias von Steinmeyer (Hg.), Die kleineren althochdeutschen Sprachdenkmäler, Berlin 1916 (Nachdruck Dublin/Zürich 1971), Nr. 8, S. 43-48. [online]
  • Achim Masser, Die althochdeutschen Übersetzungen des Vaterunsers, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 85 (Tüb. 1963), S. 35-45.
  • Bernhard Bischoff, Paläographische Fragen deutscher Denkmäler der Karolingerzeit, in: Frühmittelalterliche Studien 5 (1971), S. 101-134 [wieder in: ders., Mittelalterliche Studien. Ausgewählte Aufsätze zur Schriftkunde und Literaturgeschichte, Bd. III, Stuttgart 1981, S. 73-111], S. 114f. und 123.
  • Achim Masser, 'Freisinger Paternoster', in: 2VL 2 (1980), Sp. 905-907 + 2VL 11 (2004), Sp. 463.
  • Katharina Bierbrauer, Die vorkarolingischen und karolingischen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek, Text- und Tafelband (Katalog der illuminierten Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek in München 1), Wiesbaden 1990, Textband, S. 87, Nr. 164. [online]
  • Lebendiges Büchererbe. Säkularisation, Mediatisierung und die Bayerische Staatsbibliothek. Eine Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek, München 7. November 2003 - 30. Januar 2004 (Bayerische Staatsbibliothek. Ausstellungskataloge 74), München 2003, S. 145-148 (Nr. 50) [Brigitte Gullath].
  • Bernhard Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen), Teil II: Laon - Paderborn. Aus dem Nachlaß hg. von Birgit Ebersperger (Bayerische Akademie der Wissenschaften. Veröffentlichungen der Kommission für die Herausgabe der mittelalterlichen Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz), Wiesbaden 2004, S. 260, Nr. 3224 und 3225.
  • Rolf Bergmann und Stefanie Stricker unter Mitarbeit von Yvonne Goldammer und Claudia Wich-Reif, Katalog der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften, Berlin/New York 2005, Bd. 3, S. 1141f. (Nr. 596).
  • Rolf Bergmann (Hg.), Althochdeutsche und altsächsische Literatur, Berlin/Boston 2013, hier S. 91f. ('Freisinger Paternoster', Achim Masser).
  • Friedrich Helmer und Julia Knödler unter Mitarbeit von Günter Glauche, Katalog der lateinischen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die Handschriften aus St. Emmeram in Regensburg, Bd. 4: Clm 14401-14540 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis IV,2,4), Wiesbaden 2015, S. 393-397.
  Elke Krotz (Wien), Mai 2019